Betriebliches Gesundheitsmanagement in einer smarten Unternehmenswelt

Spannende Vorträge um die Themen: digitale BGM-Lösungen, smarte Verpflegung im Betrieb, aktuelle Führungsanforderungen, moderne Süchte im Kontext der Digitalisierung und vieles mehr stehen auf dem Programm.

 

HOT News

Betriebliches Gesundheitsmanagement bei Bayer

Strukturen, Prozesse und Einbindung von BGM-Akteuren

Smarte Verpflegung in modernen Arbeitswelten

Gesellschaftliche und berufsspezifische Veränderungen (bspw. Steigerung der Frauenerwerbsquote, räumliche Distanz zwischen Arbeits- und Wohnort, Faktor Zeit als immer knappere Ressource) führen zu einem kontinuierlichen Anstieg der Nachfrage nach Verpflegungsangeboten am Arbeitsplatz.

Vom Training in den Arbeitsalltag

Lernen Sie die Faktoren kennen, die den Praxistransfer bei BGM-Maßnahmen beeinflussen und warum digitale Evaluation ein möglicher Lösungsansatz sein kann.
alle HOT News

Der Kongress setzt sich zusammen aus:

Kongresstag | 08. Mai 2019

3 Plenumsvorträge

weitere Vorträge (jeweils 40 Minuten)

Seminartag | 07. Mai 2019

halbtägige Seminare

Vertiefung von BGM Themen

Warum dieser Kongress?

Der Kongress Health on Top wurde 2003 von SKOLAWORK ins Leben gerufen, um dem Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement eine ständige Plattform zu geben. Zielsetzung ist es, über Strategien, Strukturen, Tendenzen, Konzepte, innovative Ideen und Umsetzungsmaßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu informieren und in Form von Praxisbeispielen erfolgreicher Gesundheitsförderung von anderen Unternehmen zu lernen. Der Kongress findet jährlich im Frühjahr statt und dient dazu Impulse und Denkstöße zum Thema BGM in Deutschland zu vermitteln und einen interdisziplinären Gedankenaustausch zu ermöglichen.

An wen wendet sich dieser Kongress?

Ein effektives und nachhaltig wirkendes systematisches Betriebliches Gesundheitsmanagement nimmt in Unternehmenszusammenhängen, nicht zuletzt auch bedingt durch den demographischen Wandel, einen immer größeren Stellenwert ein. Der jährlich stattfindende Kongress Health on Top wendet sich an alle der Personalführung, Personalentwicklung und Gesundheitsförderung verpflichteten Funktionen im Unternehmen und bietet diesen die Möglichkeit, sich kompakt über neueste Inhalte, Tendenzen und Strategien der Gesundheitsförderung im Hinblick auf eine effektive Personalarbeit zu informieren. Namhafte Referenten und Unternehmen stellen hierzu ihr Erfahrungswissen zur Verfügung.

Veranstalter von Health on Top

Der Kongress Health on Top wird von der SKOLAWORK organisiert und jährlich durchgeführt. SKOLAWORK ist eine Expertenorganisation auf dem Gebiet des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

 

ANMELDEN KONTAKT

Rückblick

Der Kongress Health on Top hat sich seit seiner ersten Durchführung (2003) von Beginn an als eine Veranstaltung in Deutschland etabliert, die von Personalverantwortlichen und Gesundheitsförderern gleicher Maßen gut angenommen wurde. Das Veranstaltungskonzept, die Themenvielfalt und die namhaften Referenten (siehe Rubrik “Speakers Corner“) haben den Kongress zu einer festen Größe in der Landschaft des betrieblichen Gesundheitsmanagements werden lassen. Dies bestätigen uns auch immer wieder die lobenden Worte der Besucher im Anschluss an die Kongresse. Im Teilnehmerfeedback ist der Kongress bislang in jedem Jahr mit Noten zwischen 1,3 und 1,8 (Schulnotensystem) bewertet worden. Rund 250 bis 300 Teilnehmer suchen den Kongress jährlich auf und nutzen die Möglichkeit, sich umfassend über alle Aspekte des Betrieblichen Gesundheitsmanagments zu informieren. Hinzu kommen rund 100 Teilnehmer, die den dem Kongresstag nachgeschalteten Seminartag besuchen, um sich noch intensiver mit einzelnen Themen auseinanderzusetzen.

Ergänzt wird die Veranstaltung durch die kongressbegleitende Ausstellung. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit, medizinische Screenings und Testverfahren kennenzulernen und sich an den Informationsständen aus erster Hand über interessante Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements kundig zu machen. In der Rubrik “Ausstellen / Messe” finden Sie eine Übersicht der bisherigen Aussteller.