Kongress und Workshops "Health on top VI" am 16. und 17. März 2009 auf dem Petersberg in Königswinter

Programm: Kongress am 17. März 2009

Thema Referenten Handout  Folien
Begrüßung Michael Treixler
Ja, was glauben Sie denn? Jürgen Becker, Kabarettist, Köln
Präsentismus - der größte Produktivitätsverlust im HR-Bereich Dr. Stefan Boethius, ICAS Group, Frankfurt
Konkrete Maßnahmen für Unternehmen in Zeiten des demographischen Wandels Anke Finauer-Heublein, Diplompsychologin, Anzing
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei der Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG Dr. Hildegard Gockel, Hamburg-Mannheimer Versicherungs-AG, Hamburg
Systematische Einbindung von Gesundheit in Personalentwicklungsgespräche. - Erfahrungen mit dem neuen Mitarbeitergespräch der Deutschen Bahn. Dr. Christian Gravert, Deutsche Bahn AG, Berlin
Kopf und Herz - der Power Mix für Mensch, Organisation und Unternehmen Dr. Gertrud Höhler, Berlin
New Work - die vier Herausforderungen des 21. Jahrhunderts Jeanette Huber, Zukunftsinstitut Matthias Horx, Kelkheim
Beschäftigungsfähigkeit erhalten - eine unternehmerische Herausforderung - Erfahrungen der Ford Werke in Köln Dr. Erich Knülle, Ford Werke AG, Köln
Let the sun shine - Wie Sie Ihre Führungskräfte zu einem wertschätzenden Führungsstil motivieren Dr. Anne Katrin Mattysek, do care! Düsseldorf
Betriebliche Nichtraucherseminare - die Allen Carr Methode zur Rauchentwöhnung Dr. Thomas Oehlke, Allen Carr / Easywell GmbH, Rosenheim
Zum Entscheiden geboren - Gehirnforschung für Manager Prof. Dr. Ernst Pöppel, Institut für Medizinische Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
Kennziffern für das betriebliche Gesundheitsmanagement: Gesundheitspotentialanalyse - Ergebnisse einer bundesweiten Befragung Björn Schlüter, SKOLAMED GmbH, Königswinter
Bewertungsfaktoren und Benchmarking im betrieblichen Gesundheitsmanagement Prof. Dr. Martin Schmauder, TU Dresden
Neueste Erfahrungen im Bereich von Führung, Gesundheit und Burnout Dr. Jörg-Peter Schröder, Frequenzwechsel, Budenheim
Gesund durch Konflikte - Wie Sie Konflikte als Chance nutzen! Birgit Thiede, Thiede Consulting, Barsbüttel
Die Bedeutung der Führungskraft im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements - Gesund(es) führen Michael Treixler, SKOLAMED GmbH, Königswinter
Gender-Medizin - Frauengesundheit, Männergesundheit und ihre Auswirkungen auf das Berufsleben Dr. Ulrike Ullmann, pro familia-Beratungsstelle, Karlsruhe
Ausgerechnet ein Gesundheitsprogramm - Wie Sie vermeiden, dass positiv gemeinte Initiativen schädliche Nebenwirkungen entfalten Dr. Bernd Wanner, KONZEPTE GmbH, Königswinter
Gesunde Kommunikation durch LQ®–Management Astrid Mangold, Agentur für LQ®-Management, Kassel

Programm: Workshops am 16. März 2009

Thema Referenten Handout Folien
Die Zukunft sieht alt aus - Praxisrelevante Konzepte für Gesundheitsmanagement, Personalentwicklung und Personalbeschaffung im demografischen Wandel Anke Finauer Heublein
Aufbau, Struktur, Kommunikation und Umsetzung einer Gesundheitswoche / eines Gesundheitstages Michael Kaisser
Die mentale Fitness steigern - Konzepte und Strategien für Unternehmen Dr. Siegfried Lehrl
Selbstmanagement für Führungskräfte (mit integriertem Aktivpart) Björn Schlüter und Thomas Friedrich
Erfolgreich scheitern - Wie gehe ich mit Burnout im Unternehmen um - Burnout erkennen und messbar machen Dr. Jörg-Peter Schröder
Führungsverhalten und Gesundheit - Umsetzungskonzepte für den Personalbereich Michael Treixler und Maike Schmitt
Betriebliches Gesundheitsmanagement als Bestandteil des Qualitäts- und Riskmanagementprozesses Dr. Uta Walter
Changemanagementprozesse in Unternehmen - Was passiert, wenn nichts passiert? Dr. Bernd Wanner